Dörte Dietrich studierte nach ihrer Goldschmiedeausbildung an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle im Fachgebiet Schmuck bei Prof Dorothea Prühl und schloß das Studium mit dem Diplom ab. Sie arbeitet als freiberufliche Schmuckkünstlerin in ihrem Atelier in Leipzig.

 

Der unerschöpfliche Formen- und Farbenreichtum der Natur ist das zentrale Thema der Schmuckstücke von Dörte Dietrich.

Der fortwährende Prozess von Werden und Vergehen in seinen verschiedenen Entwicklungsstadien ist Inspirationsquelle und bestimmt ihre formale Herangehensweise.

Kapseln und Kelche aus Wachs modelliert und in Silber gegossen oder aus Kupferblech getriebene, ziselierte und farbig emaillierte Formen werden zu tragbaren Schmuckobjekten mit botanischen Charakter.

 

Dörte Dietrich is a learned goldsmith and studied at the Burg Giebichenstein - University of Art and Design Halle, Jewelry Department, with Professor Dorothea Prühl and graduated with a diploma. She works independently from her own studio in Leipzig.

Nature's inexhaustible richness of shapes and colors is the keynote theme of Dörte Dietrich's jewelry. „The continuous process of growth and decay, including all the different stages involved, is my source of inspiration and determines my formal approach,“ says this jewelry artist. To craft her eminently wearable jewelry objects radiating a botanical aura, she chases and embosses copper sheet elements and assembles them or uses the lost wax process. She enamels the objects in various colors and embellishes them with delicately lined and dotted ornamental patterns.

Dörte Dietrich

Ausstellungen, Ausstellungsbeteiligungen, Messebeteiligungen /

Exhibitions and fairs

 

2018

International Contemporary Enamel Art Exhibition
National Taiwan Craft Research and Development Institute; Taipeh

 

2017

Galeria Tereza Seabra; Lissabon, Portugal
Christmas Edition; Handwerksform Hannover
Grassimesse Grassimuseum für Angewandte Kunst Leipzig
Zeughausmesse Deutsches Historisches Museum Berlin

 

2016

Blickfang Hamburg Deichtorhallen

Grassimesse Grassimuseum für Angewandte Kunst Leipzig

Zeughausmesse Deutsches Historisches Museum Berlin

 

2015

Zeughausmesse Deutsches Historisches Museum Berlin

Galerie Mutter Fourage, Berlin

 

2014

Eunique Karlsruhe

Galerie Mutter Fourage, Berlin

Zeughausmesse Deutsches Historisches Museum Berlin

 

2013 / 2012 / 2010

Zeughausmesse Deutsches Historisches Museum Berlin

Kunstforum Brandenburg, Potsdam



 

2009

Positionen. Galerie Ring Weimar

Galerie Schmuck und Objekt, Erfurt

 

2008

Absolventinnen der Burg Giebichenstein zeigen neue Arbeiten

Galerie Zitrus, Potsdam

 

2007

Ausstellung, Galerie Möller, Warnemünde, EA

Galerie Zitrus, Potsdam

 

2006

Ausstellung der Finalisten des BKV- Preises für Junges Kunsthandwerk, Galerie für Angewandte Kunst, München

 

2005

Ausstellung, Neue Greifengalerie, Greifswald / EA

 

2004

Ausstellung, Galerie Marzee, Nijmegen, NL / EA

Grassimesse, Museum für Angewandte Kunst, Leipzig

 

2003

Corporal Identity - Körpersprache

9. Trienale für Form und Inhalte - USA und Deutschland

Museum für angewandte Kunst, Frankfurt am Main, Klingspor Museum, Offenbach, D

Museum of Arts and Design, New York, USA

Internationale Absolventenausstellung, Galerie Marzee, Nijmegen, NL



Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

 

The Marzee Collection http://www.marzee.nl (Nijmegen, Niederlande) und Deutsches Bernsteinmuseum (Ribnitz-Damgarten)